deenfritptrues

facebook icon   twitter icon     

logo header white

  • Startseite
  • Berichte - News
  • News
  • Nocheinmal das Thema ULTRAMARATHON 2/2019

Nocheinmal das Thema ULTRAMARATHON II/2019

Hallo liebe DUV-Mitglieder,

Inzwischen haben uns mehrfach Nachfragen aufgrund der starken Verspätung der UM erreicht.

Wir können euren Unmut sehr gut verstehen und ärgern uns selbst auch, wenn sich das Heft verspätet. Die Ausgabe 2/2019 ist mittlerweile im Druck, sodass es hoffentlich nun nicht mehr lange dauert, bis sie den DUV-Mitgliedern im Briefkasten ist.

Leider sind wir im Redaktionsteam nur sehr wenige Personen (3 Leute im Kernteam) und einige Aufgaben, die den Prozess verzögern können, wie das Redigieren der Artikel oder das Layout, werden nur von einer einzelnen Person betreut, sodass "persönliche Terminprobleme" sehr schnell zu einer Verzögerung des Lieferungstermins auswirken.

Dies zum einen - und zum anderen wollen wir einen gewissen Qualitätsstandard im Heft sicherstellen. Dies führt auch schnell zu zeitlichen Verzögerungen, wobei sich aus unserer Sicht die zusätzlich investierte Zeit lohnt.

Ihr habt natürlich Recht mit eurer Kritik und wir nehmen uns eure Rückmeldungen sehr zu Herzen. Eine Alternative wäre es, die Erscheinungshäufigkeit der UM herabzusetzen, auf zwei oder drei Ausgaben im Jahr. Das würde den Zeitplan etwas entspannen und uns Raum für die angestrebte "Tiefe", den Umfang und die Qualität der UM geben.
Eine weitere Möglichkeit ist es, dass wir Verzögerungen besser an die DUV-Mitglieder kommunizieren, zum Beispiel, indem wir auf der Homepage den "Status" der Arbeit an der UM bekannt geben oder euch eine E-Mail mit den Infos schicken.

Wir werden das im Redaktionsteam noch mal beraten und wir sind zuversichtlich, dass wir hier in Zukunft eine bessere Lösung finden, als bisher.

Und zum Schluss natürlich noch: Danke für euer Lob. Eure Ungeduld auf die neue UM zeigt uns, dass wir es in den letzten Ausgaben gut geschafft haben, ein spannendes Heft auf die Beine zu stellen. Wir hoffen, es bleibt dabei - und dass wir die "administrativen Probleme" zum Erscheinungstermin auch noch in den Griff bekommen.

Wir freuen uns übrigens über jede Mithilfe im Redaktionsteam.

Beste Grüße
Dein Redaktionsteam der UM