deenfritptrues

facebook icon   twitter icon     

logo header white

Titelfoto: Kurz nach dem Start des 7. Ludwig-Leichhardt-Trail Ultralaufes, Foto: Almuth Bergmann
Hast du auch ein Foto, das hier passen könnte? Sende es uns!

  • Startseite
  • DUV Sport
  • DLV-Kader
  • Christoph Lux und Annette Müller zu Ultramarathon-Athletensprecher 2021/2022 gewählt

Christoph Lux und Annette Müller zu Ultramarathon-Athletensprecher 2021/2022 gewählt

Turnusgemäß werden alle zwei Jahre die Athletensprecher des DLV-Ultramarathon-Kaders gewählt. Unter den sieben zur Wahl stehenden Athletinnen und Athleten setzten sich als Athletensprecher Christoph Lux (TG Viktoria Augsburg) und stellvertretende Athletensprecherin Annette Müller (LG Nord Berlin) mit den meisten Stimmen durch.

Die neugewählten Athletensprecher freuen sich über die Wahl und danken allen Athletinnen und Athleten für ihr Vertrauen. Müller und Lux, die gemeinsam alle Ultra-Disziplinen abdecken, setzten sich als Ziel, als Sprachrohr zwischen den Teammanagern und den Athletinnen und Athleten zu fungieren und dabei die Interessen der Kaderathletinnen und Kaderathleten zu vertreten. Dabei wollen die neu gewählten Athletensprecher auch die Interaktion zwischen den Athletinnen und Athleten sowie den Teamgeist fördern. Beide hoffen, die gute Zusammenarbeit mit dem Ultramarathonberater und den Verantwortlichen des DLV fortzusetzen.

Dem schließen sich auch Dr. Matthias Reick, Vizepräsident Allgemeine Leichtathletik im DLV, Harald Rösch, Vorsitzender des Bundesausschusses Laufen und Michael Sommer, DLV-Ultramarathonberater und Sportwart der DUV, an. Sie gratulieren den neuen Athletensprechern zur Wahl und freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit zur gemeinsamen Weiterentwicklung des Ultramarathons.

Christoph LuxChristoph Lux gehört bereits seit 6 Jahren dem Ultramarathon-Kader an und bestritt seinen ersten Ultramarathon 2004 in einem 12 Stunden Lauf. Heute läuft er am liebsten Distanzen von ca.100 km oder bestreitet 24 h Läufe. Am Ultramarathon fasziniert ihn, „weite Strecken in schönen Landschaften zu laufen und das Überwinden von Grenzen“. Genau das ist auch der Grund warum er bereits 1998 mit dem Laufen begonnen hat. Er läuft gerne, da das Laufen ihm „die Möglichkeit gibt, den Sport auszuüben wann, wo und mit wem ich gerade möchte und ich viel Zeit in der Natur verbringen kann“. In dieser Saison möchte er an der 24 h WM in Rumänien teilnehmen und dort mindestens 250 km laufen.

 

 

Annette MüllerAnnette Müller ist ihr zweites Jahr im Ultramarathon-Kader und feiert bis dato ihre größten Erfolge als Deutsche Vizemeisterin im Ultratrail in den Jahren 2018 und 2019, sowie das Erreichen der B-Norm 2019 für die Aufnahme in den 100 km Kader. Ihren ersten Ultramarathon über 50 km lief sie in 2016 und „überraschenderweise sogleich auf das Siegerpodest“. Heute ist Ihre Lieblings-Wettkampfdisziplin der 100 km Lauf. Im Ultramarathon ist sie fasziniert von dem „Einklang und die Vereinbarkeit von Körper und Geist. Das begeisternde am 100 km Lauf ist das erforderliche Austrainieren von Geschwindigkeit, Geduld, mentaler Stärke und Ausdauer.“ Ihr sportliches Ziel für die Saison 2021/2022 ist ein erfolgreiches Teilnehmen bei der 100 km WM im kommenden Jahr.