deenfritptrues

facebook icon   twitter icon     

logo header white

Das Forum

ist bis auf Weiteres nur über    DIESEN LINK    zu erreichen!

Das aktuelle Präsidium der DUV

  • Untitled 1

    Olaf Ilk
    Präsident

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Untitled 1

    Michael Sommer
    Vizepräsident

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Untitled 1

    Petra Werner
    Geschäftsführerin

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Untitled 1

    Annette Müller
    Pressewartin

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Untitled 1

    Jürgen Schoch
    Statistiker

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Untitled 1

    Aldo Bergmann
    Rechtswart

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Untitled 1

    leider unbesetzt
    Sportwart

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Untitled 1

    leider unbesetzt
    Schriftführer

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kurzvorstellungen der Präsidiumsmitglieder


Name: Olaf Ilk
Alter: 53
Familie: verheiratet, 2 Kinder, 5 Enkel
Beruf: Bauingenieur
Motto: Das Leben ist Veränderung!
Es vergeht kein Tag an dem ich nicht etwas gelernt habe.

Was mich antreibt: Neugier, Lebensfreude
Was ich nicht mag: Arroganz, Intoleranz, Unehrlichkeit
Was ich möchte: Mithelfen die DUV weiterzuentwickeln, Vereinskultur und den Geist der Vereinsgründer (den Ultralanglauf) nicht aus den Augen zu verlieren und die Interessen der Vereinsmitglieder nach außen vertreten. Die gute Zusammenarbeit mit dem DLV weiter vertiefen und unsere ultaspezifischen Belange einbringen. Die Vereinsarbeit auf viele Schultern verteilen und die Kreativität aller nutzen.


Vom Aufruf in der UM fühlte ich mich angesprochen, nicht nur als Hobbyläuferin auf langen Strecken unterwegs zu sein, sondern die Ultralaufszene aktiv mitzugestalten. Ich freue mich sehr darüber, dass mich das Präsidium zur Geschäftsführerin gewählt hat und werde mich aktiv in die Weiterentwicklung des DUV einbringen.
Seit meiner Kindheit habe ich regelmäßig Sport getrieben, zum Laufen bin ich jedoch erst vor 15 Jahren gekommen. Die Strecken wurden immer länger, der Genuss am Laufen immer größer, und es entwickelten sich viele Freundschaften zu Gleichgesinnten. Im Oberlausitzer Bergland, in dem ich seit 35 Jahren zu Hause bin, lockt mich die Natur immer wieder auf neue abwechslungsreiche Laufstrecken.
Ich bin verheiratet, habe zwei Söhne und zwei Enkel. Mein Mann begleitet mich als Supporter zu vielen Laufveranstaltungen.


Als „Ultraurgestein“, wie ich immer wieder bei Läufen von vielen betitelt werden, bin ich den Meisten nicht unbekannt. Doch auch ich möchte mich hier noch kurz vorstellen. Wen die aktive Läuferseite meines Lebens interessiert, dem rate ich einen Blick auf die DUV-Statistikseite. Eine Übersicht der nationalen DM-Erfolge, aber auch die Platzierungen bei Welt und Europameisterschaften finden sich unter u.a. auch noch bei www.Laufreport.de.
Die private Seite als vollberufstätiger Diplomingenieur Forstwissenschaft (FH) sieht anders aus, als die Berufsbezeichnung „Förster“ so allgemein vermuten lässt. Als Teamleiter Entwicklung, Datenbanken und Projektkoordination arbeite ich in Kornwestheim am Landesamt im Innendienst. Wir sorgen mit der Inbetriebnahme von Softwarelösungen, dafür dass die Förster in Baden-Württemberg die Aufnahme, Rechnungstellung und Verlohnung, des eingeschlagenen Holzes und vielem mehr im Wald und im Büro durchführen können. Zum Ausgleich für die zum Teil sehr stressige Arbeit habe ich direkt nach meinem Berufseinstieg 1990 mit dem Laufen begonnen. Vom täglichen Fußballspiel in der Jugend brachte ich eine sehr gute Ausdauerbasis mit. Der tägliche 11km-Lauf in der Mittagspause zählte über viele Jahre zu den Basiseinheiten meines Trainings.
Nach einigen Umzügen habe ich vor 22 Jahren in Oberstenfeld im Bottwartal mein Zuhause gefunden. Hier bin ich im Gemeinderat und wohne zusammen mit meiner Lebenspartnerin Angela, die mich in den letzten fast 10 Jahren zu vielen Veranstaltungen begleitet hat. Im Ort wohnen außerdem auch meine Tochter aus erster Ehe und meine beiden Enkel.
Meine erste „Funktionärsrolle“ hatte ich gezwungenermaßen während meiner einzigen Verletzung 2010 inne, als ich mit Matthias Reick zusammen bei der EM in Gibraltar das 100km Team leitete. In den folgenden Jahren nahm ich noch aktiv an 5 internationalen Meisterschaften teil. Zuerst unterstütze ich als 100km-Teammanager den DLV-Ultramarathonberater Stefan Weigelt und dann die ganzen letzten 6 Jahre seinen Nachfolger Norbert Madry. Wir pflegten eine sehr gute und enge Zusammenarbeit. Als Teilnehmer des Sportausschusses war ich somit eng in die Arbeit des Sportwartes eingebunden. Mein Wunsch ist es die nun zwischen der DUV und dem DLV erreichte Kooperation zusammen mit dem Präsidium fortzusetzen. Ich bin offen für positive und auch kritische Anregungen, um den Ultrasport in Deutschland weiter voranzubringen. Um bei der zunehmenden Professionalisierung auch im Ultralauf mithalten zu können wird es notwendig sein, die Mittel zum Leistungssportler zu bringen und Anreize für das intensive, aufwendige Training zu bieten, um internationale Erfolge zu erreichen. Aber neben der Unterstützung der Läufer, wird es auch wichtig sein die Ultralaufveranstaltungs-Szene von 50km, über 6 Std, 100km bis zu 24 Std zu beleben, um möglichst eine breite Masse auf die Ultras zu bringen. Auch die Durchführung einer internationalen Meisterschaft gilt es gemeinsam zu planen.


Auf der Mitgliederversammlung der DUV am 25.01.19 wurde die Athletin des LG Nord Berlin Ultrateams, Annette Müller, in das Amt der DUV Pressewartin gewählt. Am nächsten Tag startete sie in ihr 4. Jahr als Ultraläuferin und konnte den Lauf mit einer neuen pB über 50 km in 3:45:05 beenden. Ihren ersten Ultralauf bestritt sie mit der Harzquerung im Jahre 2016 und zu ihrer eigenen Überraschung stand sie hier sogleich ganz oben auf dem Siegertreppchen. Wenn man die 34jährige Mathematikerin nicht bei ihrer Arbeit als Postdoc am meteorologischen Institut antrifft, dann meist in ihren Laufschuhen. Ihren ersten Marathon im Jahr bestritt sie mit dem Lauftreff des TU-Hochschulsports, den Jelly Bears Berlin, mit denen sie noch immer gerne ihre Runden dreht. Annette liebt besonders das Laufen in der hügeligen Endmoränenlandschaft im Einzugsbereich der zahlreichen Havelseen und je abwechslungsreicher die Streckenführung desto mehr fühlt sie sich in ihrem Element. Für sie ist Laufen durchaus eine Vielseitigkeitssportart. Daher lief die Deutsche Vizemeisterin im Ultratrail im Jahre 2018 von 5km (18:47) bis zu 100 Meilen (Berliner Mauerweglauf in 16:37:36) auf allen Distanzen. Schwerpunkt ihrer Arbeit für die DUV wird die Verbesserung der externen Kommunikation sein, wobei dies durchaus mit einschließt, dass der inhaltliche Dialog unter den Mitgliedern gefördert werden soll


Bereits als Jugendlicher Mittelstreckler lief ich 1982 nebenbei meinen ersten Marathon und wechselte dann mit Beginn des Studiums von der Aschenbahn auf die Volks- und Straßenläufe von 10 km bis Marathon. 1988 folgte dann der erste Ultra beim Swiss-Alpine in Davos. Ab da hatten es mir die Berg- und Landschaftsläufe angetan, bevorzugt im Bereich zwischen 50 und 80 km. Während meiner Zeit in München war ich auch 4 Jahre Mitorganisator des Isarlaufs (5 Etappen von der Mündung bis zur Quelle) und 13 Jahre Mitorganisator eines großen 10 km Laufs und Halbmarathons im Münchner Süden.
Neben dem Laufen unternehme ich sehr gerne ausgedehnte Fahrradtouren in nahe und ferne Länder und habe mittlerweile kilometermäßig einmal die Erde umrundet. Seit etwa 10 Jahren bin ich zudem viel auf Weitwanderwegen unterwegs, meist in einer Mischung aus Laufen und Wandern, u.a. München-Venedig, E5, GR20, Jakobsweg, Via Alpina (Triest-Monaco).
Seit 2005 bin ich ununterbrochen als Statistiker im DUV Präsidium und habe die DUV Statistikdatenbank konzipiert und aufgebaut, mittlerweile unterstützt von einem deutschen und internationalen Team von ca. 10 Mitarbeitern. In den Jahren 2012-2016 war ich parallel auch Mitglied im IAU Executive Council.
Als promovierter Biologe arbeite ich als Bioinformatiker in der Pharmaforschung bei einem großen Schweizer Pharmakonzern. Dabei beschäftige ich mich sehr viel mit Datenerfassung, Datenbanken und der Darstellung der Ergebnisse. Dies sind alles Kenntnisse, die mir auch bei der DUV Statistikdatenbank zu Gute kommen, bzw. befruchten und ergänzen sich hier Beruf und Ehrenamt gegenseitig.
Seit 5 Jahren lebe und arbeite ich nun in Zürich und erkunde in der Freizeit die Schweizer Berge.


Seit meiner Jugend, geboren bin ich 1961 im ehemaligen Bezirk Cottbus, DDR, bin ich sportlich aktiv und habe 1981 als „Abenteuer“ den Rennsteiglauf, 75 km, gewagt und mit Ach und Krach geschafft.  Damals hieß das noch gar nicht „Ultralauf“ und die DUV gab es noch nicht.  Losgekommen bin ich vom Rennsteig aber nie wieder, laufe ihn seit dem jedes Jahr, habe über die DUV-Statistik zur DUV selbst gefunden und bin hier seit Ende 2013 für die Gestaltung der Webseite verantwortlich. Ab 2015 war ich kurzzeitig als Pressewart, dann als Rechtswart im Präsidium aktiv.
Meine Arbeit an der Webseite und im Präsidium ist für mich eine Möglichkeit, wenigstens einen kleinen Teil dessen an den Ultralaufsport zurück zu geben, was ich für mich selbst regelmäßig von unserem großartigen Sport empfange.

Die Ausschüsse der DUV

Die Deutsche Ultramarathon-Vereinigung e.V. hat mehrere Ausschüsse gebildet, durch die / mit denen der Vereins- und Sportbetrieb bestmöglich gefördert und verfolgt werden kann. Um die Mitgliedr der Ausschüsse zu sehen, klicke bitte auf den Ausschussnamen:


Michael Sommer - Vorsitzender - Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Olaf Ilk –Meisterschaften
Michael Sommer - DUV-Cup, Förderstützpunkte
Florian Reichert –Teammanager Ultratrail-Nationalteam
Ralf Weis – Teammanager 24h-Nationalteam
André Collet– Teammanager 100km-Nationalteam
Annette Müller – Athletensprecherin Ultramarathon-Kader
Christoph Lux – Athletensprecher Ultramarathon-Kader
Thorsten Witte- Förderstützpunkte
Ralf Simon – Spartathlon-Büro
Michael Irrgang – LG Ultralauf


Annette Müller - Vorsitzende - Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Aldo Bergmann
Sven Eppelsheimer
Stefan Bicher
Mirko Leffler


Jürgen Schoch - Vorsitzender - Kontaktformular
Regina Berger-Schmitt
Robert Pöttger
Matthias Weiser
Jörgen Zimmer
Jens Kruse


Dr. Norbert Madry
Lutz Peterhänsel
Chantal Reuter